Startseite

Das Ziel


Ziel ist ein harmonisches Zusammenleben mit Ihrem Hund.

  • Ihr Hund bleibt in jeder Situation bei Ihnen
  • Ihr Hund achtet auf jede Ihrer Bewegungen
  • Ihr Hund zieht nicht an der Leine
  • Ihr Hund kann überall mit hin genommen werden

Methode:

Aufmerksamkeits- und Bindungstraining

Zu Anfang des Kurses bekommt der Hund Gelegenheit, die Bindung und die Aufmerksamkeit zu seinem Besitzer aufzubauen. Dieses sogenannte Bindungs- und Aufmerksamkeitstraining veranlasst den Hund, von sich aus auf den Besitzer zu achten.

Der Hund wird erfahren, dass es am besten ist, nahe bei seinem Frauchen/Herrchen zu sein. Somit wird der Hund auf seinen Führer fixiert, und zwar so lange, bis dieser wichtiger für den Hund ist, als alle anderen Ablenkungen (Radfahrer, Jogger, andere Hunde, usw.).

Ist der Hund soweit leinenführig, dass er unter Einbringung aller erdenklichen Ablenkungen locker an der Leine geht, beginnen wir bestimmte Befehle zu trainieren. Die Ausübung der Befehle wird automatisiert. Hierbei lernt der Hund, Befehle sofort auszuführen, ohne "lange darüber nachzudenken".

Anschließend erfolgt die Vorbereitung zur Freifolge (ohne Leine). Dies wird wiederrum so lange trainiert, bis der Hund auf keine Ablenkung mehr reagiert. Danach kann die Leine entfernt werden. Der Hund wird von sich aus immer in der Nähe seines Frauchens/Herrchens bleiben, auf jede Bewegung achten, und kann nun stressfrei überall mit hingenommen werden. Er wird dieses Verhalten freudig und von sich aus zeigen, und sich freuen in der Nähe seines "Rudelführers" sein zu können.

(C) 2010 - 2018 Mobile Hundeschule Hinterland - Jörg Köditz - alle Rechte vorbehalten